Musikmittelschule Schärding

Die Idee für die Gründung einer Musikmittelschule (Musikhauptschule) in Schärding hatte Herr Prof. Rudolf Leßky, ein bekannter und erfahrener Musikpädagoge aus Schärding und damaliger Leiter der Hauptschule 1. Er war es, der 1983 den Grundstein der Musikhauptschule Schärding legte und für talentierte  Kinder ein Tor  zur Entfaltung und Förderung ihrer musikalischen Fähigkeiten öffnete, was nach wissenschaftlichen Studien wesentlich zur positiven Entwicklung der Intelligenz beiträgt.

Die soziale Komponente, die in den Pflichtschulen einen Schwerpunkt darstellen soll, kann die Musikmittelschule  in jeder Hinsicht umsetzen. Das gemeinsame Musizieren und Proben, welches ein aufeinander Hören und Rücksicht nehmen voraussetzt, wird in der Musikmittelschule täglich praktiziert. Freude am Musizieren bewirkt nicht zuletzt auch Freude und Zufriedenheit in der Schule.

Derzeit besuchen 110 Schülerinnen und Schüler unsere vier Musikklassen. Mit dem Erlernen eines Instruments, Singen, Tanzen und gemeinsamen Musizieren erfahren die Kinder eine umfassende, breitgefächerte Ausbildung auf dem musikalischen Sektor. Folgende Aussage eines Kindes ersetzt weitere

Details: „Die Musikmittelschule Schärding ist eine Wohlfühlschule

 

Grad und a bisserl schräg (1999)

Weihnacht am Inn (2003)

Engel in Jeans und Turnschuhen (2007)

Musik liegt in der Luft (2011)

Musikhauptschulen in Oberösterreich und Österreich (2012) 

 

 

Wednesday the 17th. Copyright © 2013 Musikmittelschule Schärding. Alle Rechte vorbehalten. 4780 Schärding, Schulstraße 5, Tel. 07712/2734, nmsschaerding@eduhi.at | Home | Free Joomla Templates